Call for Clips und Poster – Deutscher Bibliothekartag Hannover 2020

Vom 26. bis zum 29. Mai 2020 findet der 109. Deutsche Bibliothekartag in Hannover statt. Wie in den vergangenen Jahren bietet sich auch hier wieder die Möglichkeit Fachbeiträge in Form von Postern und Clips zu präsentieren.

Die eingereichten Poster und Clips werden nach formalen und inhaltlichen Kriterien fachlich begutachtet und ausgewählt. Bei der Bewertung der Einreichungen lassen wir uns von folgenden Kriterien leiten:
• Innovationscharakter
Die Veranstalter begrüßen innovative Beiträge mit Zukunftswirkung.
• Praxisrelevanz
Als Veranstalter legen wir Wert darauf, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Dinge lernen, die für die berufliche Praxis modellhaft und relevant sind. Bei Berichten aus laufenden Projekten wird erwartet, dass nicht nur über Projektziele sondern vor allem auch über Projektergebnisse und Realisierungsprobleme berichtet wird.
• Vernetzungscharakter
Die Bewertung berücksichtigt in besonderer Weise Einreichungen, die spartenübergreifendes Denken und den Kompetenzerwerb über bestehende Berufsgrenzen hinaus fördern.
• Kreative Ideen und technische Umsetzung
Darstellung und Umsetzung sollen im Einklang mit den zu vermittelnden Inhalten stehen. Kreatives Herangehen an die Themenstellung und der passende Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel werden erwartet.
Der beste Clip und das beste Poster werden auf der Abschlussveranstaltung am 29. Mai, in Hannover prämiert.
Äquivalent zu den Vorträgen werden die Clips und Poster im Anschluss an den 109. Deutschen Bibliothekartag auf dem BIB OPUS Publikationsserver archiviert.

Call for Clips

Die angenommenen Clips werden dann zu einem festen Zeitpunkt auf die Kongress-Website hochgeladen sowie in der Kongress-App hinterlegt. Außerdem werden die Clips im Clip-Präsentationsbereich im Kongresszentrum vorgeführt. Vorgesehen sind zwei Präsentationstermine: Mittwoch, 27. Mai und Donnerstag, 28. Mai, jeweils in der Mittagspause. Es wird erwartet, dass Autorinnen und Autoren zu den Präsentationsterminen für Erläuterungen und Nachfragen vor Ort zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie folgende formale Vorgaben für die Clips:
• fachlich relevantes Thema
• maximale Dauer von 3 Minuten
• nur Videos in folgenden Formaten: AVI, MPG, MPG4, MOV oder WMV
• maximale Größe der Videodatei: 2 GB
• Wahrung der Urheber-, Bild-, Musik- und Persönlichkeitsrechte Dritter.
• Die eingereichten Videos sollen unter der offenen Lizenz CC-BY 4.0 veröffentlicht werden
• Mit der Einreichung des Clips ist die Berechtigung verbunden, dass das Social Media Team das Hochladen der Clips in das AV-Portal der TIB veranlasst. Das Social Media Team aber auch die Veranstalter des Bibliothekartages sind von allen etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen. Einreichende bestätigen mit der Einreichung, dass ihre Clips frei von Rechten Dritter (Urheber-, Bild-, Musik- und Persönlichkeitsrechte) sind.

Call for Poster

Die Poster werden während der gesamten Veranstaltung gezeigt. Dafür steht ein eigener, Posterbereich zur Verfügung. Vorgesehen sind zwei Präsentationstermine: Mittwoch, 27. Mai und Donnerstag, 28. Mai, jeweils in der Mittagspause. Es wird erwartet, dass Autorinnen und Autoren zu diesen Präsentationsterminen zwischen 12:45 und 13:45 für Erläuterungen und Nachfragen im Posterausstellungsbereich zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie folgende Vorgaben für die Poster:
Achten Sie bei der Erstellung Ihres Posters auf die Wahrung der Urheber-, Bild- und Persönlichkeitsrechte Dritter. Bitte reichen Sie eine Beschreibung des Posters ein und erläutern Sie die Idee und den geplanten Inhalt des Posters.

Die Poster des Bibliothekartages 2020 sollen dann einheitlich im Format A0 (84,1 x 118,9 cm, Hochformat) in ausgedruckter Form zum Bibliothekartag mitgebracht werden.

Die Anbringung der Poster durch die Autoren kann am Dienstag, 26. Mai ab 13:00 Uhr erfolgen. Befestigungsmaterial wird gestellt. Die Abnahme der Poster durch die Autoren ist am Donnerstag, 28. Mai ab 17:00 möglich.

Abgabefrist

Bitte reichen Sie das Abstract Ihres Posters oder Ihren Clip mit den erläuternden Angaben bis zum 31.03.2020 auf unserem Abstractserver ein.